Username:  Passwort:
  
  
 
 
Pokemon GO
Die App Pokémon GO machte im Sommer 2016 ein Versprechen wahr, das man uns gegeben hatte, als wir Kinder waren.

Triff dich hier mit weiteren Pokémon-Spieler und lasst uns miteinander eine große...
Mehr anzeigen
Claudia Krasa
29. März um 20:49
Hallo zusammen! Heute geht es mit Gallopa weiter.
Gallopa ist wie Ponita ein Feuer Pokemon, und wird auch Feuerpferd - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Fußkick und Feuersturm. Man kann Gallopa dabei beobachten, wie es lässig über Felder und Wiesen galoppiert. Wenn dieses Pokemon jedoch Ernst macht, erreicht es bis zu 240 km/h. Dann beginnt seine Mähne zu lodern. Gallopa ist die letzte Entwicklung von Ponita.
Gefällt 0
Claudia Krasa
28. März um 20:59
Hallo alle zusammen! Heute zeig ich euch Ponita.
Ponita ist ein Feuer Pokemon, es wird aber auch Feuerpferd - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Glut und Stampfer. Nach seiner Geburt ist Ponita so schwach, dass es kaum von alleine aufstehen kann. Dieses Pokemon wird dadurch schnell stärker, dass es sich beim Versuch, mit seinen Eltern Schritt zu halten, immer wieder aufrappeln muss. Ponita kann sich zu Gallopa weiter entwickeln.
Gefällt 0
Claudia Krasa
27. März um 21:24
Hallo alle zusammen! Heute zeig ich euch die letzte Entwicklung von Kleinstein, Geowaz!
Geowaz ist ein Gestein/Boden Pokemon. Seine Attacken sind Lehmschelle und Felswurf. Geowaz lebt hoch in den Bergen. Gibt es ein starkes Erdbeben, rollt dieses Pokemon so lange den Berg hinunter, bis es schließlich unten angekommen ist.
Gefällt 0
Claudia Krasa
26. März um 22:00
Hallo, heute geht es mit Georok weiter!
Georok ist wie seine Vorentwicklung ein Gestein/Boden Pokemon. Seine Attacken sind Lehmschelle und Schaufler. Georok wächst, indem es sich von Steinen ernährt. Am liebsten mag es Steine, die mit Moos überzogen sind. Dieses Pokemon frisst sich täglich durch eine riesige Menge von Steinen. Georok kann sich zu Geowaz weiter entwickeln.
Gefällt 0
Claudia Krasa
25. März um 20:45
Hallo alle zusammen! Heute zeig ich euch Kleinstein.
Kleinstein ist ein Gestein/Boden Pokemon. Seine Attacken sind Tackle und Schaufler. Je länger ein Kleinstein lebt, desto mehr wird seine raue Oberfläche abgeschliffen, sodass es runder wird. Das Herz dieses Pokemon bleibt aber für immer versteinert, hart und rau. Kleinstein kann sich zu Georok weiter entwickeln.
Gefällt 0
Claudia Krasa
24. März um 09:46
Rüste dich für den Community Day im März, diesmal mit Bisasam!

Am Pokemon Go Community Day im März gibt es wieder eine Möglichkeit, ein besonderes Pokemon zu fangen, Trainer! Am Sonntag den 25.März erscheinen wilde Bisasam drei Stunden lang mit vermehrter Häufigkeit, und wenn du innerhalb dieser drei Stunden ein Bisaknosp zu Bisaflor entwickelst, kann es die Pflanzen - Attacke Flora - Statue lernen!
Gefällt 1
Claudia Krasa
24. März um 09:31
Hallo zusammen, heute geht es mit Tentoxa weiter!
Tentoxa ist wie Tentacha ein Wasser/Gift Pokemon, und es wird auch Qualle - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Gifthieb und Hydropumpe.Tentoxa hat große, rote Kugeln auf seinem Kopf. Sie glühen auf, bevor sie seine Gegner mit Ultraschall erschüttern. Ein Ausbruch dieses Pokemon erzeugt starke Wellen in seiner Umgebung. Tentoxa ist die letzte Entwicklung von Tentacha!
Gefällt 0
Claudia Krasa
23. März um 22:05
Hallo zusammen, heute zeig ich euch Tentacha!
Tentacha ist ein Wasser/Gift Pokemon, es wird aber auch Qualle - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Giftstachel und Aquawelle. Tentachas Körper setzt sich zum größten Teil aus Wasser zusammen. Wenn es das Meer verlässt, vertrocknet es. Wenn dieses Pokemon auszutrocknen beginnt, sollte man es schnell wieder ins Wasser zurückbringen. Tentacha kann sich zu Tentoxa weiter entwickeln.
Gefällt 0
Claudia Krasa
22. März um 20:45
Hallo alle zusammen, heute geht es mit Sarzenia weiter! Sarzenia ist wie seine Vorentwicklungen ein Pflanze/Gift Pokemon, es wird aber auch Fliegentod - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Rasierblatt und Solarstrahl. Aus Sarzenias Kopf ragt eine lange Ranke hervor, die es bewegt, als wäre sie ein kleines Lebewesen. Nähert sich ahnungslose Beute dieser Falle, verschlingt Sarzenia sie im Ganzen. Sarzenia ist die letzte Entwicklung von Knofensa!
Gefällt 0
Claudia Krasa
21. März um 21:04
Hallo zusammen! Heute zeig ich euch die erste Entwicklung von Knofensa. Ultrigaria ist wie seine Vorentwicklung ein Pflanze/Gift Pokemon, es wird aber auch Fliegentod - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Säure und Matschbombe. Ultrigaria hat einen großen Haken an seinem Hinterteil. Nachts hängt sich dieses Pokemon zum schlafen an einen Ast. Wenn es sich im Schlaf bewegt, kann es passieren, dass es auf dem Boden wieder aufwacht. Ultrigaria kann sich zu Sarzenia weiter entwickeln.
Gefällt 1
Claudia Krasa
20. März um 21:36
Hallo alle zusammen! Heute geht es mit Knofensa weiter.
Knofensa ist ein Pflanze/Gift Pokemon, es wird aber auch Blume - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Säure und Blattgeißel. Knofensas schlanker und elastischer Körper ermöglicht es ihm, jedem Angriff auszuweichen, so heftig dieser auch sein mag. Dieses Pokemon spuckt eine ätzende Flüssigkeit aus, die sogar Eisen zersetzen kann. Knofensa kann sich zu Ultrigaria weiter entwickeln.
Gefällt 0
Claudia Krasa
19. März um 20:02
Hallo alle zusammen! Heute geht es mit Machomei weiter.
Machomei ist ein Kampf Pokemon und wird auch Kraftprotz - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Patronenhieb und Wuchtschlag. Machomei hat genug Kraft, um alles Mögliche zu stemmen. Bei Tätigkeiten, die Geschick und Sorgfalt erfordern, machen es ihm seine Arme jedoch nicht leicht. Dieses Pokemon neigt dazu, zuerst zu handeln und dann zu denken. Machomei ist die letzte Entwicklung von Machollo.
Gefällt 0
Claudia Krasa
18. März um 21:25
Hallo zusammen, heute geht es mit der ersten Entwicklung von Machollo weiter! Maschok ist wie seine Vorentwicklung ein Kampf Pokemon, und es wird auch Kraftprotz - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Fußkick und Überroller. Maschocks starke Muskeln sind so hart wie Stahl. Dieses Pokemon hat so viel Kraft, dass es mit nur einem Finger einen Sumo - Ringer in der Luft halten kann. Maschock kann sich zu Machomei weiter entwickeln.
Gefällt 0
Claudia Krasa
17. März um 20:23
Hallöchen zusammen, heute geht es mit Machollo weiter!
Machollo ist ein Kampf Pokemon, es wird aber auch Kraftprotz - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Zertrümmerer und Kreuzhieb. Machollos Muskeln sind etwas Besonderes. Sie Schmerzen nie, egal, wie sehr sie beansprucht werden. Dieses Pokemon hat genug Kraft, um 100 Erwachsene umherzuwerfen. Machollo kann sich zu Maschok weiter entwickeln.
Gefällt 0
Claudia Krasa
16. März um 18:55
Hallo alle zusammen! Heute zeig ich euch die letzte Entwicklung von Abra. Simsala ist wie seine Vorentwicklungen ein Psycho Pokemon, und wird auch PSI - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Konfusion und Psychokinese. Simsalas Gehirn hört nicht auf zu wachsen, sodass sein Kopf zu schwer für seine Nackenmuskulatur wird. Dieses Pokemon hält seinen Kopf mit psychokinetischer Energie aufrecht.
Gefällt 0
Claudia Krasa
15. März um 22:02
Hallo heute geht es mit Kadabra weiter!
Kadabra ist wie seine Vorentwicklung ein Psycho Pokemon, es wird auch PSI - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Konfusion und Zauberschein. Kadabra sendet Alphawellen aus, wenn es Kopfschmerzen hat. Nur wer eine besonders starke Psyche hat, kann dieses Pokemon unter seine Fittiche nehmen. Kadabra kann sich zu Simsala weiter entwickeln.
Gefällt 0
Claudia Krasa
14. März um 21:35
Hallo alle zusammen! Daher ich probleme mit dem Pokemon Go Spiel hatte, konnte ich die letzten Tage nichts Posten, aber heute geht es wieder weiter! Heute zeig ich euch Abra.
Abra ist ein Psycho Pokemon, es wird auch PSI - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Ladestrahl und Spukball, aber wie jedes andere Pokemon kann es auch andere Attacken erlernen. Abra schläft 18 Stunden am Tag. Es nimmt die Gegenwart von Feinden aber auch im Schlaf wahr. In einer solchen Situation bringt
... Mehr anzeigen
Gefällt 0
Claudia Krasa
10. März um 22:35
Hallo alle zusammen! Heute zeig ich euch die dritte Entwicklung von Quapsel. Quappo ist ein Wasser/Kampf Pokemon und wird auch Kaulquappe - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Zertrümmerer und Wuchtschlag. Quappo besitzt hochentwickelte, starke Muskeln, die niemals ermüden, egal, wie sehr es sie auch beansprucht. Es ist so kräftig, dass es mühelos große Oceane durchschwimmen kann. In der Kanto - Region ist Quappo die letzte Entwicklung von Quapsel, aber in der Johto - Region... Mehr anzeigen
Gefällt 1
Claudia Krasa
08. März um 22:21
Hallo, heute geht es mit Quaputzi weiter! Quaputzi ist wie seine Vorentwicklung ein Wasser Pokemon, und wird daher auch Kaulquappe Pokemon genannt. Seine Attacken sind Lehmschuss und Blubbstrahl. Quaputzis Körper ist immer feucht und glitschig. Dadurch kann es während eines Kampfes leicht der Umklammerung seines Gegners entkommen. Quaputzi hat zwei Weiterentwicklungen! In der Kanto - Region kann er sich zu Quappo weiter entwickeln. Und in der Johto - Region kann er sich zu Quaxo... Mehr anzeigen
Gefällt 1
Claudia Krasa
07. März um 22:03
Hallo alle zusammen! Heute geht es mit Quapsel weiter.
Quapsel ist ein Wasser Pokemon, es wird aber auch Kaulquappe - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Lehmschuss und Blubbstrahl. Quapsel hat eine sehr dünne Haut. Durch sie hindurch kann man sogar sein spiralförmiges Inneres sehen. Obwohl seine Haut so dünn ist, ist sie sehr elastisch. Selbst scharfe Reißzähne können sie nicht durchdringen. Quapsel kann sich zu Quaputzi weiter entwickeln.
Gefällt 1
Claudia Krasa
06. März um 22:47
Hallo alle zusammen! Heute geht es mit Arkani weiter.
Arkani ist ein Feuer Pokemon, es wird aber auch Legendär - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Standpauke und Feuersturm. Arkani ist sehr schnell. Es kann an einem Tag fast
10 000 km zurücklegen. Das Feuer, das im Innern dieses Pokemon lodert, dient ihm als Energiequelle. Arkani ist die letzte Entwicklung von Fukano.
Gefällt 1
Claudia Krasa
05. März um 18:56
Hallo!! Heute geht es mit Fukano weiter.
Fukano ist ein Feuer Pokemon, es wird aber auch Hund - Pokemon genannt.
Seine Attacken sind Biss und Flammenrad. Es kann aber auch andere Attacken erlernen. Fukano hat einen ausgezeichneten Geruchssinn. Wenn dieses Pokemon einmal einen Geruch wahrgenommen hat, vergisst es ihn nicht mehr. Es benutzt diese Fähigkeit dazu, die Gefühlslage von Lebewesen auszuloten. Fukano kann sich zu Arkani weiter entwickeln, sie gehören zur Kanto
... Mehr anzeigen
Gefällt 1
Claudia Krasa
04. März um 21:16
Hallo alle zusammen! Heute zeig ich euch die Weiterentwicklung von Menki.
Rasaff ist ein Kampf Pokemon, und wird auch Affe - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Karateschlag und Nachthieb.
Wenn Rasaff wütend ist, wird seine Blutzirkulation gesteigert und seine Muskeln werden noch stärker. Allerdings mindert das auch die Fähigkeit zum logischen Denken. Rasaff ist die letzte Entwicklung von Menki.
Gefällt 1
Claudia Krasa
02. März um 19:59
Hallo alle zusammen! Heute geht es mit Menki weiter.
Menki ist ein Kampf Pokemon, es wird aber auch Affe - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Karateschlag und Kreuzhieb. Wenn Menki sich schüttelt und schwer durch die Nase atmet, dann ist es wütend. Da es blitzartig in Raserei gerät, ist es unmöglich, seinem Zorn zu entkommen. Menki kann sich zu Rasaff weiter entwickeln.
Gefällt 0
Claudia Krasa
01. März um 21:21
Hallo zusammen! Heute geht es mit Entoron weiter.
Entoron ist wie seine Vorentwicklung ein Wasser Pokemon, und wird daher auch Ente - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Konfusion und Eisstrahl. Die mit Schwimmhäuten überzogenen Flossen an seinen
Vorder - und Hinterbeinen und der stromlinienförmige Körper machen Entoron unheimlich schnell. Dieses Pokemon ist auf jeden Fall schneller als die meisten Hochleistungsschwimmer. Entoron ist die letzte Entwicklung von Enton.
Gefällt 0
Claudia Krasa
28. Februar um 21:35
Hallo alle zusammen! Heute geht es mit Enton weiter.
Enton ist ein Wasser Pokemon, es wird aber auch Ente - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Aquaknarre und Kreuzhieb. Enton verwendet eine geheimnisvolle Kraft. Dabei erzeugt es Gehirnströme, die man sonst nur von Schlafenden kennt. Diese Entdeckung führte zu einer kontroversen Diskussion unter Wissenschaftlern. Enton kann sich zu Entoron weiter entwickeln.
Gefällt 0
Claudia Krasa
26. Februar um 22:15
Hallo alle zusammen! Heute geht es mit Snobilikat weiter.
Snobilikat ist ein Normal Pokemon, es wird aber auch
Rassekatze - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Kratzer und Juwelenkraft. Snobilikat hat sechs dicke Schnurrhaare, wodurch es Furcht einflößend wirkt. Durch diese nimmt es wahr, wenn sich etwas in seiner Nähe bewegt. Es wird sehr zutraulich, wenn man es an den Schnurrhaaren berührt. Snobilikat ist die letzte Entwicklung von Mauzi.
Gefällt 0
Claudia Krasa
25. Februar um 18:45
Hallo alle zusammen! Heute geht es mit Mauzi weiter.
Mauzi ist ein Normal Pokemon, es wird aber auch
Katze - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Kratzer und Finsteraura. Mauzi zieht seine scharfen Krallen ein, um umherschleichen zu können, ohne verräterische Spuren zu hinterlassen. Dieses Pokemon hat eine Vorliebe für Münzen, die im Licht glitzern. Mauzi kann sich zu Snobilikat weiter entwickeln.
Gefällt 0
Claudia Krasa
24. Februar um 21:51
Hallo zusammen, heute geht es mit Digdri weiter!
Digdri ist wie seine Vorentwicklung ein Boden Pokemon, und es wird auch Maulwurf - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Lehmschelle und Schlammbombe, es kann aber auch andere Attacken erlernen. Digdri sind Drillinge, die aus einem Körper enstanden sind. Daher denken alle Köpfe gleich. Sie arbeiten so gut zusammen, dass sie endlos graben können. Digdri ist die letze Entwicklung von Digda, und sie gehören zu Kanto - Region.!
Gefällt 0
Claudia Krasa
23. Februar um 18:08
Hallo alle zusammen! Heute geht es mit Digda weiter.
Digda ist ein Boden Pokemon, es wird aber auch
Maulwurf - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Lehmschelle und Schlammbombe. Digda wird zumeist auf Farmen gezüchtet. Denn wo auch immer dieses Pokemon zu graben beginnt, hinterlässt es Erde, die für das Anpflanzen von Feldfrüchten perfekt geeignet und für den Anbau köstlichen Gemüse ideal ist. Digda kann sich zu Digdri weiter entwickeln.
Gefällt 0
Claudia Krasa
22. Februar um 16:24
Hallo zusammen! Heute zeig ich euch Omot.
Omot ist ein Käfer/Gift Pokemon, es wird aber auch Giftmotte - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Plage und Käfergebrumm. Es kann aber auch wie jedes andere Pokemon andere Attacken erlernen. Omot ist ein nachtaktives Pokemon. Kleine Insekten, die vom Licht in der Dunkelheit angezogen Straßenlaternen umschwärmen, sind seine bevorzugte Beute. Omot ist die letzte Entwicklung von Bluzuk!
Gefällt 0
Claudia Krasa
21. Februar um 21:03
Hallo alle zusammen! Heute zeig ich euch Bluzuk.
Bluzuk ist ein Käfer/Gift Pokemon, es wird aber auch
Insekt - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Käferbiss und Ampelleuchte. Bluzuk hat einen Pelz aus dünnen Borsten entwickelt, der dem Schutz seines Körpers dient. Es hat große Augen, denen auch winzig kleine Beute nicht entgeht. Bluzuk kann sich zu Omot weiter entwickeln.
Gefällt 0
Claudia Krasa
20. Februar um 14:56
Hallo heute geht es mit Parasek weiter!
Parasek ist wie seine Vorentwicklung ein Käfer/Pflanze Pokemon, und wird auch Pilz - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Zornklinge und Kreuzschere. Parasek sucht große Bäume heim und entzieht Nährstoffe aus Stamm und Wurzeln. Wenn ein befallener Baum stirbt, sucht es sich zusammen mit seinen Artgenossen einen neuen Wirt. Parasek ist die letzte Entwicklung von Paras.
Gefällt 0
Claudia Krasa
19. Februar um 21:57
Hallo alle zusammen! Heute geht es mit Paras weiter.
Paras ist ein Käfer/Pflanze Pokemon, es wird aber auch
Pilz - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Käferbiss und Kreuzschere. Auf Paras Rücken wachsen parasitäre Pilze, die Tochukaso genannt werden. Sie wachsen, indem sie dem Käfer - Pokemon Nährstoffe entziehen. Sie sind sehr wertvoll als lebensverlängernde Medizin. Paras kann sich zu Parasek weiter entwickeln.
Gefällt 0
Claudia Krasa
18. Februar um 20:15
Hallo alle zusammen! Heute geht es mit der dritten Entwicklung von Myrapla weiter. Sie gehören alle noch zur Kanto - Region. Giflor ist wie seine Vorentwicklungen ein Pflanze/Gift Pokemon, es wird aber auch Blume - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Rasierblatt und Solarstrahl. Giflors gifftige Pollen rufen böse allergische Anfälle hervor. Deshalb ist es ratsam, sich keiner schönen Blume im Dschungel zu nähern, so anziehend sie auch sein mag.
Gefällt 0
Claudia Krasa
17. Februar um 14:39
Hallo,heute geht es mit Duflor weiter!
Duflor ist wie seine Vorentwicklung Myrapla, ein Pflanze/Gift Pokemon und wird auch Unkraut - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Säure und Mondgewalt. Duflor produziert einen ekelerregenden Gestank aus dem Stempel seiner Blume. Wenn es in Gefahr gerät, wird der Gestank noch unerträglicher. Wenn sich dieses Pokemon in Sicherheit befindet, stößt es keinen Gestank aus. Duflor kann sich zu Giflor weiter entwickeln. In der Johto - Region
... Mehr anzeigen
Gefällt 1
Claudia Krasa
16. Februar um 08:03
Hallo alle zusammen, heute zeig ich euch Myrapla!
Myrapla ist ein Pflanze/Gift Pokemon, es wird aber auch Unkraut - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Säure und Samenbomben. Am Tage vergräbt sich Myrapla im Boden, um mit seinem ganzen Körper Nahrung aufzunehmen. Je fruchtbarer der Boden ist, desto glänzender werden seine Blätter. Myrapla kann sich zu Duflor weiter entwickeln.
Gefällt 1
Claudia Krasa
14. Februar um 16:02
Hallo alle zusammen!! Heute zeig ich euch die Weiterentwicklung von Zubat.
Golbat ist auch ein Gift/Flug Pokemon, und es wird auch Fledermaus - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Flügelschlag und Windschnitt. Golbat hat es auf das Blut von Lebewesen abgesehen. Im Schutze der Nacht wird es besonders aktiv. Dieses Pokemon fliegt durch die Nacht, um nach frischem Blut zu suchen.
Gefällt 1
Claudia Krasa
12. Februar um 09:19
Hallo alle zusammen! Heute geht es mit Zubat weiter.
Zubat ist ein Gift/Flug Pokemon, es wird auch Fledermaus - Pokemon genannt. Tagsüber bleibt Zubat an einem dunklen Ort und bewegt sich kaum. Wenn es dem Sonnenlicht längere Zeit ausgesetzt wird, zieht es sich Verbrennungen an seinem Körper zu. Seine Attacken sind Ruckzuckhieb und Sternschauer. Zubat kann sich zu Golbat weiter entwickeln.
Gefällt 1
Claudia Krasa
10. Februar um 19:23
Hallo alle zusammen! Heute geht es mit Knuddeluff weiter.
Knuddeluff ist wie seine Vorentwicklung ein Normal/Fee Pokemon, und wird auch Ballon - Pokemon genannt. Knuddeluff hat handtellergroße Augen, die immer mit Tränenflüssigkeit bedeckt sind. Gerät Staub in die Augen dieses Pokemon, so wird dieser sofort ausgespült. Seine Attacken sind Finte und Zauberschein. Knuddeluff ist die letzte Entwicklung von Pummeluff, beide kommen aus der Kanto - Region. Pummeluff hat zwar noch
... Mehr anzeigen
Gefällt 1
Claudia Krasa
09. Februar um 18:17
Hallo heute geht es mit Pummeluff weiter!
Pummeluff ist ein Normal/Fee Pokemon, es wird aber auch Ballon - Pokemon genannt. Pummeluffs Stimmbänder können die Tonlage seiner Stimme beliebig variieren. Dieses Pokemon benutzt diese Fähigkeit, um seine Gegner mit monotonem Gesang in Tiefschlaf zu versetzen. Seine Attacken sind Finte und Säuselstimme. Pummeluff kann sich Knuddeluff weiter entwickeln.
Gefällt 1
Claudia Krasa
08. Februar um 16:44
Hallo alle zusammen! Heute zeig ich euch die Weiterentwicklung von Vulpix. Vulnona ist ein Feuer Pokemon, es wird aber auch Fuchs - Pokemon genannt. Vulnona sendet einen unheimlichen Lichtstrahl aus seinen hellroten Augen aus, um totale Kontrolle über die Gedanken seines Gegners zu erlangen. Man sagt, dieses Pokemon könne 1000 Jahre leben. Seine Attacken sind Finte und Feuersturm. Vulnona ist die letzte Entwicklung von Vulpix.
Gefällt 0
Claudia Krasa
05. Februar um 20:14
Hallo alle zusammen! Heute geht es mit Vulpix weiter.
Vulpix ist ein Feuer Pokemon, es wird aber auch Fuchs - Pokemon genannt. Seine Attacken sind Glut und Bodyslam. Vulpix kommt mit einem weißen Schweif zur Welt. Dieser teilt sich sechsfach, wenn das Pokemon von seinem Trainer viel Zuneigung bekommt. Seine sechs Schweife kräuseln sich schließlich. Vulpix kann sich zu Vulnona weiter entwickeln.
Gefällt 2
Claudia Krasa
03. Februar um 16:44
Hallo zusammen! Heute geht es mit Pixi weiter.
Pixi ist ein Fee Pokemon. Seine Attacken sind Ladestrahl und Zauberschein. Pixi bewegt sich fort, indem es leicht mit den Flügeln schlägt. Durch seinen federnden Gang kann es sogar über Wasser gehen. Bei Mondschein unternimmt es Spaziergänge auf Seen. Pixi ist die letzte Entwicklung von Piepi.
Gefällt 2
Claudia Krasa
02. Februar um 17:16
Hallo alle zusammen heute geht es mit Piepi weiter!
Piepi ist ein Fee Pokemon, es kommt auch aus der Kanto - Region. Seine Attacken sind Pfund und Mondgewalt. In Vollmondnächten sammeln sich einige dieser Pokemon, um zu spielen. Wird es Tag, kehrt Piepi zu seinem Zufluchtsort in den Bergen zurück und schläft eingekuschelt neben seinen Artgenossen ein. Piepi kann sich zu Pixi weiter entwickeln.
Gefällt 2
Claudia Krasa
01. Februar um 19:36
Hallo!!! Heute geht es mit Nidoking weiter!
Nidoking ist ein Gift/Boden Pokemon, es wird aber auch Bohrer - Pokemon genannt. Nidokings Schweif ist enorm stark. Mit einer Bewegung kann es einen metallenen Sendemast zum Einsturz bringen. Wenn es in Rage gerät, ist es nur schwer aufzuhalten. Seine Attacken sind Gifthieb und Vielender. Nidoking ist die letzte Entwicklung von Nidoran (männlich).
Gefällt 2
Claudia Krasa
31. Januar um 20:18
Hallo zusammen! Heute zeig ich euch die zweite Entwicklung von Nidoran (männlich), Nidorino!
Nidorino ist ein Gift Pokemon, und wird auch Giftdorn Pokemon genannt. Seine Attacken sind Giftstachel und Schaufler. Nidorino besitzt ein Horn, das sogar härter ist als ein Diamant. Wenn es einen Feind wahrnimmt, stellen sich all die Widerhaken auf seinem Rücken auf und es schlägt den Gegner mit aller Kraft in die Flucht. Nidorino kann sich zu Nidoking weiter entwickeln.
Gefällt 2
Claudia Krasa
30. Januar um 18:35
Hallo alle zusammen! Heute geht es mit dem männlichen Nidoran weiter.
Nidoran ist ein Gift Pokemon, und wird auch Giftdorn- Pokemon genannt. Seine Attacken sind Giftstachel und Bodyslam. Das männliche Nidoran hat Muskeln entwickelt, um seine Ohren bewegen zu können. Dadurch kann es sie in jede beliebige Richtung drehen. Diesem Pokemon entgeht nicht einmal das leiseste Geräusch. Nidoran kann sich zu Nidorino weiter entwickeln.
Gefällt 2
Claudia Krasa
29. Januar um 17:37
Hallo zusammen!Heute geht es mit der letzten Entwicklung von Nidoran (weiblich) weiter.
Nidoqueen ist ein Gift/Boden Pokemon, es wird aber auch Bohrer - Pokemon genannt. Nidoqueens Körper ist mit sehr harten Schuppen bedeckt. Es ist sehr geschickt darin, Gegner mit starken Attacken wegzuschleudern. Dieses Pokemon entwickelt am meisten Kraft, wenn es seine Jungen verteidigt. Seine Attacken sind Gifthieb und Steinkante, es kann aber auch andere Attacken erlernen.
Gefällt 2
Claudia Krasa
28. Januar um 18:31
Hallo alle zusammen! Heute geht es mit Nidorina weiter.
Nidorina ist wie Nidoran ein Gift Pokemon, und wird auch Giftdorn - Pokemon genannt. Wenn Nidorina mit seinen Freunden oder seiner Familie zusammen ist, zieht es seine Widerhaken ein, damit es niemanden verletzt. Dieses Pokemon wird nervös, wenn man es von seinen Artgenossen trennt. Seine Attacken sind Biss und Schaufler. Nidorina kann sich zu Nidoqueen weiter entwickeln.
Gefällt 2
Weiter
 
Abonnenten  14


Registrieren  -  Impressum  -  Datenschutz  -  AGB  -  Hilfe / FAQ  -  Kontakt  -  So funktioniert's

Sprache:   Deutsch   |   English   |   Tiếng việt

Copyright © 2017-2018 Xenzuu™ - Alle Rechte vorbehalten.