Username:  Passwort:
  
  
 
Ingo Lackerbauer
Ingolack
ChronikFreunde  215Fotos
  Anmelden, um eine Nachricht zu schreiben 
 

Gesponsert
Freunde (215)
Muhammad Imran
Maja F
Sude
Gayatri Nandakumar
Michele
Pauldino
Nemanja Zarkovic
Vegoska
Psy Taller
Gesponsert
 
Steckbrief:
Website:  http://www.lamundus.de
Ausführliche Informationen verbergen
Persönliche Interessen  
Communities:  Deine Werbung hier 👍👍👍, Werbung - Wer nicht wirbt, der stirbt!, Xenzuu (dt.)
215 218 11 0
Freunde Abonnenten Fotos Videos
Ingo Lackerbauer
08. März um 19:37
Die Todespfeife der Azteken

Die Azteken hatten ein Faible für schaurige Töne. Man blies sehr gern auf Totenköpfen und klapperte mit Menschenknochen, um die schaurigsten Töne zu erzeugen. Doch nichts kommt auch nur ansatzweise an den Klang der Todespfeife heran. Das Geräusch erinnert an Schreie aus dem Jenseits, wie man es aus diversen Horrorfilmen kennt.

http://www.lamundus.de/die-todespfeife-der-azteken/
Gefällt 0
samantha becker haben sie geldsorgen, und sie erfüllen nicht die kriterien der banken. sie möchten ein darlehen zu ernsthaften und in aller heimlichkeit, um zu regeln, wie die verschiedenen probleme oder zur vorbereitung der fete dann machen sie es wie ich. ich habe gerade ein darlehen von 500.000€. wenden sie sich an frau Andrea und sie werden zufrieden sein, egal ihrer situation seine adresse: alvaroandrea74@gmail.com whatsapp: +33 7 56 82 23 19
06. August um 18:09
manuela rudiguer Liebe freunde, hier ist eine chance, die wir ergreifen müssen, um darlehen schnell, sicher und zu bringen, um auf die Bank zu überprüfen, ihre Kredit-politik, da die Banken hier zu teuer sind. Kontaktieren sie jetzt Frau ALVARO haben lösungen für alle ihre bedürfnisse finanzierung: E-mail: alvaroandrea74@gmail.com Machen sie es wie ich und dein leben wird sich ändern und du wirst erfolg haben.
Gestern um 16:23
manuela rudiguer Liebe freunde, hier ist eine chance, die wir ergreifen müssen, um darlehen schnell, sicher und zu bringen, um auf die Bank zu überprüfen, ihre Kredit-politik, da die Banken hier zu teuer sind. Kontaktieren sie jetzt Frau ALVARO haben lösungen für alle ihre bedürfnisse finanzierung: E-mail: alvaroandrea74@gmail.com Machen sie es wie ich und dein leben wird sich ändern und du wirst erfolg haben.
Gestern um 16:23
manuela rudiguer Liebe freunde, hier ist eine chance, die wir ergreifen müssen, um darlehen schnell, sicher und zu bringen, um auf die Bank zu überprüfen, ihre Kredit-politik, da die Banken hier zu teuer sind. Kontaktieren sie jetzt Frau ALVARO haben lösungen für alle ihre bedürfnisse finanzierung: E-mail: alvaroandrea74@gmail.com Machen sie es wie ich und dein leben wird sich ändern und du wirst erfolg haben.
Gestern um 16:23
manuela rudiguer Liebe freunde, hier ist eine chance, die wir ergreifen müssen, um darlehen schnell, sicher und zu bringen, um auf die Bank zu überprüfen, ihre Kredit-politik, da die Banken hier zu teuer sind. Kontaktieren sie jetzt Frau ALVARO haben lösungen für alle ihre bedürfnisse finanzierung: E-mail: alvaroandrea74@gmail.com Machen sie es wie ich und dein leben wird sich ändern und du wirst erfolg haben.
Gestern um 16:23
manuela rudiguer Liebe freunde, hier ist eine chance, die wir ergreifen müssen, um darlehen schnell, sicher und zu bringen, um auf die Bank zu überprüfen, ihre Kredit-politik, da die Banken hier zu teuer sind. Kontaktieren sie jetzt Frau ALVARO haben lösungen für alle ihre bedürfnisse finanzierung: E-mail: alvaroandrea74@gmail.com Machen sie es wie ich und dein leben wird sich ändern und du wirst erfolg haben.
Gestern um 16:23
manuela rudiguer Liebe freunde, hier ist eine chance, die wir ergreifen müssen, um darlehen schnell, sicher und zu bringen, um auf die Bank zu überprüfen, ihre Kredit-politik, da die Banken hier zu teuer sind. Kontaktieren sie jetzt Frau ALVARO haben lösungen für alle ihre bedürfnisse finanzierung: E-mail: alvaroandrea74@gmail.com Machen sie es wie ich und dein leben wird sich ändern und du wirst erfolg haben.
Gestern um 16:23
Ingo Lackerbauer
08. März um 19:37
Die Raben des Towers

Es müssen mindestens sechs Raben sein, die das Tower-Gelände bewohnen. Und sollte diese Zahl einmal unterschritten werden oder gar sämtliche Raben fluchtartig den Tower verlassen, dann ist das Königreich in Gefahr. Die Monarchie geht zu Grunde und Großbritannien, wie wir es kennen, geht es an den Kragen. Die Raben des Towers haben also eine einzigartige Aufgabe. Das zumindest besagt die Legende, die auf Charles II. und das Jahr 1660 zurück. Und auch
... Mehr anzeigen
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
08. März um 19:36
Genie, Wahnsinn und Tod
DER MYSTERIÖSE TOD DES EDGAR ALLAN POE
Edgar Allan Poe: Er gilt als Großmeister des Horrors, inspirierte ganze Heerscharen von Krimi- und Horrorschriftstellern – von Sir Arthur Conan Doyle bis Agatha Christie, von Jules Verne bis Stephen King und ist auch heute noch Inspirationsquelle unzähliger Autoren. Das Leben des Königs der Düsternis war stets umgeben von Tod und Tragik. Und auch sein früher Tod im Alter von 40 Jahren war derart mysteriös,
... Mehr anzeigen
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
26. Januar um 16:00
Lust auf spannende und außergewöhnliche Geschichten jenseits des Mainstreams? Na dann statten Sie doch LAMUNDUS mal einen Besuch ab. Es lohnt sich!

https://www.facebook.com/lamundus/
Lamundus - das Online-Magazin
Lamundus - das Online-Magazin. Gefällt 167 Mal. Willkommen bei »lamundus« dem Wissens-Magazin mit faszinierenden Geschichten aus allen Bereichen des Lebens.
www.facebook.com
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
15. Januar um 09:37
Lust auf spannende und außergewöhnliche Geschichten jenseits des Mainstreams? Na dann statten Sie doch LAMUNDUS mal einen Besuch ab. Es lohnt sich! Und das sagen die Leser:

„Grossartiger Blog! Jeder Beitrag hochinteressant und hervorragend recherchiert!“
„Gerade entdeckt. Sehr interessante Artikel nach meinem Geschmack!“
„Toller Blog mit kuriosen Informationsperlen. Lese ich immer wieder gerne!“
„Ein sehr informativer Blog mit spannenden Hintergrundinformationen.
... Mehr anzeigen
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
14. Januar um 13:31
»Wissenschaftliches Arbeiten macht Frauen unfruchtbar!«
DIE FRAUENEXPEDITION DER MARIA MITCHELL

Als am 29. Juli 1878 eine Sonnenfinsternis ganz Texas verdunkelte machten sich im Vorfeld dieses Ereignisses diverse Expeditionen auf, um das Himmelsereignis zu erforschen. Darunter Maria Mitchell, eine damals bekannte Wissenschaftlerin. Ihr Team bestand ausschließlich aus Frauen. Und das aus gutem Grund: Sie wollte der Öffentlichkeit beweisen, dass auch Frauen durchaus
... Mehr anzeigen
»Wissenschaftliches Arbeiten macht Frauen unfruchtbar!« - lamundus
Als am 29. Juli 1878 eine Sonnenfinsternis ganz Texas verdunkelte machten sich im Vorfeld dieses Ereignisses diverse Expeditionen nach Texas auf, um das Himmelsereignis zu erforschen. Darunter Maria Mitchell, eine damals...
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
11. Januar um 16:15
Falls ihr mal auf dem Empire State Building stehen solltet....

Die Zeppelin-Andockstation des Empire State Buildings

Es ist eines, wenn nicht sogar das herausragende Wahrzeichen New Yorks. Seit Jahrzehnten ragt es stolz gen Himmel und begrüßt jeden New York-Besucher mit seiner majestätischen Architektur. Um das gewaltige Bauwerk ranken sich die unzählige Geschichten, Mythen und Anekdoten. Die Rede ist vom Empire State Building, jenem imposanten Gebäude, das bis
... Mehr anzeigen
Die Zeppelin-Andockstation des Empire State Buildings - lamundus
Dafür gibts keine Tickets im Empire State Building - die Zeppelin-Andockstation. Um das gewaltige Bauwerk ranken sich die unzählige Geschichten, Mythen und Anekdoten. Und es gibt eine Geschichte, die bis heute fast vergessen...
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
11. Januar um 15:14
Ein Grund mehr, fossilen Brennstoffen den Rücken zu kehren ....

NORDSEE: ALTE BOHRLÖCHER SIND »METHAN-SCHLEUDERN«

Eine bisher vernachlässigte Quelle für das umweltschädliche Treibhausgas Methan sind neuesten Forschungen nach stillgelegte Bohrlöcher. Aus ihnen entweichen pro Jahr tausende Tonnen Methan.

http://www.lamundus.de/wie-schaedlich-ist-methan-fuers-klima/
Der Klimakiller: Wie schädlich ist Methan fürs Klima? - lamundus
Eine bisher vernachlässigte Quelle für das umweltschädliche Treibhausgas Methan sind neuesten Forschungen nach stillgelegte Bohrlöcher. Aus ihnen entweichen pro Jahr tausende Tonnen Methan. Stellt sich die Frage: Wie schädlich...
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
11. Januar um 12:30
Hey Freunde, Lust auf interessante Geschichten, faszinierende Themen und außergewöhnliche Menschen? Na dann nichts wie vorbeigeschaut! Ich freue mich auf euren Besuch.

http://://www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
11. Januar um 09:59
Ein Grund mehr, fossilen Brennstoffen den Rücken zu kehren....

Wie schädlich ist Methan fürs Klima?
NORDSEE: ALTE BOHRLÖCHER SIND »METHAN-SCHLEUDERN«

Eine bisher vernachlässigte Quelle für das umweltschädliche Treibhausgas Methan sind neuesten Forschungen nach stillgelegte Bohrlöcher. Aus ihnen entweichen pro Jahr tausende Tonnen Methan. Weder Industrie, Aufsichtsbehörden noch der Bundesverband Erdgas, Erdöl und Geoenergie e.V. untersuchen, ob und wie viel
... Mehr anzeigen
Der Klimakiller: Wie schädlich ist Methan fürs Klima? - lamundus
Eine bisher vernachlässigte Quelle für das umweltschädliche Treibhausgas Methan sind neuesten Forschungen nach stillgelegte Bohrlöcher. Aus ihnen entweichen pro Jahr tausende Tonnen Methan. Stellt sich die Frage: Wie schädlich...
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
11. Januar um 06:20
Die vergessenen Betonpfeile des »Selbstmörder-Clubs«

Es ist mysteriös: Kennen Sie vielleicht diese merkwürdigen Betonpfeile, die sich von der Ostküste bis zur Westküste der USA erstrecken? Nein, dann achten Sie einmal bei Ihrem nächsten USA-Trip einmal darauf. Sie sind gigantisch, gelb und besitzen teilweise immer noch einen kleinen Leuchtturm. Überall im Land sind diese riesigen Betonpfeile am Boden existent. Sogar auf Google Maps kann man sie sehen. Was hat es mit
... Mehr anzeigen
Die vergessenen Betonpfeile des »Selbstmörder-Clubs« - lamundus
Kennen Sie diese merkwürdigen Betonpfeile, die sich von der Ostküste bis zur Westküste der USA erstrecken? Nein? Dann lesen Sie die folgende Story.
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
09. Januar um 07:27
Lego wertvoller als Gold?!

Sie denken also Lego sind lediglich bunte Plastikbausteinchen für Kinder? Falsch gedacht! Laut einer Analyse des britischen »Telegraph« steht jeder, der in den letzten siebzehn Jahren in Lego-Bausätze investierte, besser da als jemand mit Investitionen in Aktien oder gar Gold. Wer sein Geld in das wertvolle Edelmetall angelegte, erhielt im Schnitt 9,6 Prozent Rendite. Lego wertvoller als Gold?! Der Wert von ungeöffneten Lego-Sets hat sich hingegen
... Mehr anzeigen
Lego wertvoller als Gold?! - lamundus
Laut einer Analyse des britischen »Telegraph« steht jeder, der in den letzten siebzehn Jahren in Lego-Bausätze investierte, besser da als jemand mit Investitionen in Aktien oder gar Gold. Ist Lego wertvoller als Gold?! Der...
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
08. Januar um 20:44
Mysteriös: 40 Schiffswracks verschwunden
DER GROSSE WRACK-KLAU

Weltweit verschwinden immer mehr alte Schiffswracks gesunkener Kriegsschiffe des Zweiten Weltkrieges. Dass kleinere Teile der Schiffe oder etwa Besitztümer der ertrunkenen von Tauchern geplündert wurden, war und ist keine Seltenheit, aber das ganze Schiffswracks vom Meeresboden verschwinden ist ein Novum. Mittlerweile werden weltweit etwa 40 bekannte Schiffswracks aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges vermisst.
... Mehr anzeigen
Mysteriös: 40 Schiffswracks verschwunden - lamundus
Weltweit verschwinden immer mehr alte Schiffswracks gesunkener Kriegsschiffe des Zweiten Weltkrieges. Die Erklärung ist so verblüffend wie einleuchtend!
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
08. Januar um 08:47
MK-ULTRA und die Zombies der CIA

Am 13. April 1953 startete eines der größten, geheimsten und desaströsesten Projekte der CIA. »MK-ULTRA«, so die geheime Projektbezeichnung, sollte Erkenntnisse sammeln, wie die Kontrolle über das Bewusstsein eines Menschen erlangt werden könnte. Es wurden Versuche an ahnungslosen US-Bürgern durchgeführt. Das Projekt endete katastrophal.

http://www.lamundus.de/mk-ultra-die-zombies-der-cia/
MK-ULTRA und die Zombies der CIA - lamundus
1953 startete eines der größten, geheimsten und desaströsesten Projekte der CIA - »MK-ULTRA« wollte Kontrolle über das Bewusstsein eines Menschen erlangen.
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
07. Januar um 16:49
Heinrich Himmlers Alchemisten
Sie hießen Heinz Kurschildgen und Karl Malchus, nannten sich Alchemisten und stellten die absurdesten Behauptungen auf. Vor allem wollten Sie aus allem möglichen Dingen Gold herstellen. Das kam Nazi-Größen wie Heinrich Himmler gerade recht: Die Nationalsozialisten brauchten dringend Devisen und Gold, um Rohstoffe für die Rüstungsindustrie kaufen zu können. In Himmlers Forschungswahn des Okkulten und der Grenzwissenschaften sollten die »Goldmacher«
... Mehr anzeigen
Die Goldmacher - Heinrich Himmlers Alchemisten - lamundus
Himmlers Alchemisten wollten aus allem möglichen Dingen Gold herstellen. Das kam Nazi-Größen wie Heinrich Himmler gerade recht: Die Nationalsozialisten brauchten dringend Devisen und Gold, um Rohstoffe für die Rüstungsindustrie...
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
06. Januar um 07:44
Heinrich Himmlers Alchemisten
Sie hießen Heinz Kurschildgen und Karl Malchus, nannten sich Alchemisten und stellten die absurdesten Behauptungen auf. Vor allem wollten Sie aus allem möglichen Dingen Gold herstellen. Das kam Nazi-Größen wie Heinrich Himmler gerade recht: Die Nationalsozialisten brauchten dringend Devisen und Gold, um Rohstoffe für die Rüstungsindustrie kaufen zu können. In Himmlers Forschungswahn des Okkulten und der Grenzwissenschaften sollten die »Goldmacher«
... Mehr anzeigen
Die Goldmacher - Heinrich Himmlers Alchemisten - lamundus
Himmlers Alchemisten wollten aus allem möglichen Dingen Gold herstellen. Das kam Nazi-Größen wie Heinrich Himmler gerade recht: Die Nationalsozialisten brauchten dringend Devisen und Gold, um Rohstoffe für die Rüstungsindustrie...
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
05. Januar um 20:59
Das Gramm für 150 Millionen Euro
DAS TEUERSTE MATERIAL DER WELT
Vergessen Sie Gold, Platin, Kaviar, Diamanten, Tritium oder Californium 252 – alles Schnäppchen im Vergleich zu dem, was neulich den Besitzer für sagenhafte 30.318 Euro pro 200 Mikrogramm gewechselt hat.
http://www.lamundus.de/nc60-das-teuerste-material-der-welt/
Das teuerste Material der Welt - Das Gramm für 150 Millionen Euro
Vergessen Sie Gold, Platin, Kaviar, Diamanten, Tritium oder Californium 252. Das teuerste Material der Welt kostet pro Gramm rund 150 Millionen Euro.
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
05. Januar um 17:00
Lust auf interessante Geschichten, faszinierende Themen und außergewöhnliche Menschen? Na dann nichts wie vorbeigeschaut!
HTTP://www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer hat sein Profilbild geändert
04. Januar um 20:10
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
04. Januar um 18:33
Lust auf interessante Geschichten, faszinierende Themen und außergewöhnliche Menschen? Na dann nichts wie vorbeigeschaut!
HTTP://www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
04. Januar um 17:39
Die vergessenen Betonpfeile des »Selbstmörder-Clubs«

Es ist mysteriös: Kennen Sie vielleicht diese merkwürdigen Betonpfeile, die sich von der Ostküste bis zur Westküste der USA erstrecken? Nein, dann achten Sie einmal bei Ihrem nächsten USA-Trip einmal darauf. Sie sind gigantisch, gelb und besitzen teilweise immer noch einen kleinen Leuchtturm. Überall im Land sind diese riesigen Betonpfeile am Boden existent. Sogar auf Google Maps kann man sie sehen. Was hat es mit diesen
... Mehr anzeigen
Die vergessenen Betonpfeile des »Selbstmörder-Clubs« - lamundus
Kennen Sie diese merkwürdigen Betonpfeile, die sich von der Ostküste bis zur Westküste der USA erstrecken? Nein? Dann lesen Sie die folgende Story.
www.lamundus.de
Gefällt 1
Ingo Lackerbauer
03. Januar um 19:58
Das Gramm für 150 Millionen Euro
DAS TEUERSTE MATERIAL DER WELT
Vergessen Sie Gold, Platin, Kaviar, Diamanten, Tritium oder Californium 252 – alles Schnäppchen im Vergleich zu dem, was neulich den Besitzer für sagenhafte 30.318 Euro pro 200 Mikrogramm gewechselt hat.
http://www.lamundus.de/nc60-das-teuerste-material-der-welt/
Das teuerste Material der Welt - Das Gramm für 150 Millionen Euro
Vergessen Sie Gold, Platin, Kaviar, Diamanten, Tritium oder Californium 252. Das teuerste Material der Welt kostet pro Gramm rund 150 Millionen Euro.
www.lamundus.de
Gefällt 4
Ingo Lackerbauer
03. Januar um 19:57
Der gläserne Chinese oder das Social Credit System
DER HIGHSCORE FÜR »GUTE« BÜRGER

Da haben sich die chinesischen Machthaber ja mal was vorgenommen. Ab 2020 möchte man ein sogenanntes »Social Credit System« einführen, und das für alle Bürger. Bonuspunkte gibt’s für staatstreues Verhalten und Abzüge für Regime-Kritik. Sie haben einen Freund mit schlechtem Score? Das ist ganz übel, denn diese Beziehung lässt auch Ihren Score fallen. Witzig? Keinesfalls! Es soll die
... Mehr anzeigen
Der gläserne Chinese oder das Social Credit System - lamundus
Da haben sich die Chinesen Machthaber ja mal was vorgenommen. Ab 2020 möchte man ein sogenanntes »Social Credit System« einführen, und das für alle Bürger. Bonuspunkte gibt?s für staatstreues Verhalten und Abzüge für Regime-Kritik....
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
03. Januar um 19:56
Der Wasserkrieg von Los Angeles
Anfang des 20. Jahrhunderts hatte Kalifornien einen Helden – es war der Ingenieur William Mulholland. Er versprach den rund 300.000 Einwohnern einer Kleinstadt an der Westküste der USA mit Namen Los Angeles eine ausreichende Versorgung mit frischem Trinkwasser. Dabei nahm er keinerlei Rücksicht auf die Farmer, deren Wasser er kurzerhand umleitete. Die Streitigkeiten mündeten im Wasserkrieg von Los Angeles. Doch der gefeierte Held führte die
... Mehr anzeigen
Mulholland und der Wasserkrieg von Los Angeles - lamundus
Anfang des 20. Jahrhunderts hatte Kalifornien einen Helden - es war der Ingenieur William Mulholland. Er versprach den rund 300.000 Einwohnern von Los Angeles eine frisches Trinkwasser. Dabei nahm er keinerlei Rücksicht auf...
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
02. Januar um 18:36
Lust auf interessante Geschichten, faszinierende Themen und außergewöhnliche Menschen? Na dann nichts wie vorbeigeschaut!
HTTP://www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
02. Januar um 07:29
Bäume: Vom Glück ein Hausbaum zu sein
STRASSENBÄUME TUN GUT UND HABEN'S SCHWER

Bäume sind uralte Begleiter des Menschen. Für unsere Urahnen waren Bäume überlebenswichtig, lieferten sie ihnen doch das Material für Werkzeuge und zum Feuermachen. Auch wenn der »moderne Mensch« die Bäume nicht mehr für diese Zwecke braucht, ihre Bedeutung für unser Leben ist immer noch sehr hoch.

http://www.lamundus.de/vom-glueck-ein-hausbaum-zu-sein/
Bäume: Vom Glück ein Hausbaum zu sein - lamundus
Bäume sind uralte Begleiter des Menschen. Für unsere Urahnen waren Bäume überlebenswichtig. Außerdem wussten unsere Urahnen, dass ihnen Bäume Schutz, Schatten und Nahrung geben. Kein Wunder also, dass die Bedeutung von Bäumen...
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
01. Januar um 21:01
Das kurze Leben der »Radium-Girls«

Es war das Zeitalter des Radiums – die Rede ist von 20er Jahren des letzten Jahrhunderts. Radium befand sich in der Zahnpasta, im Trinkwasser und angeblich heilenden Bädern, in Kondomen, Schokolade und auf Zifferblättern fast aller Uhren. Es galt als modern und trendy das »Wunderelement« für die unterschiedlichsten Dinge zu benutzen. Das neu entdeckte Erdalkalimetall stand für Fortschritt und Moderne. Nur wenige Menschen warnten schon
... Mehr anzeigen
Eine unfassbare Geschichte: Das kurze Leben der »Radium-Girls«
Die 1920er - das Zeitalter des Radiums. Das Element war trendy und überall zu finden. Das Nachsehen hatte die sogenannten »Radium-Girls«.
www.lamundus.de
Gefällt 0
Manuela Schivelbein Interessant
01. Januar um 21:03
Ingo Lackerbauer
01. Januar um 15:57
Lust auf interessante Geschichten, faszinierende Themen und außergewöhnliche Menschen? Na dann nichts wie vorbeigeschaut!
HTTP://www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
01. Januar um 10:59
Das Geheimnis von Rennes-le-Château

Die Pyrenäen, Rennes-le-Château. Ein Dorf, wie es so viele gibt in der Region – wenn da nicht ein großes Geheimnis wäre: Ein einfacher Dorfpfarrer kam hier über Nacht zu unfassbarem Reichtum. Aber wie? Es geht um mysteriöse Grabes-Inschriften und geheimnisvolle Pergamente.

Die spannende Geschichte auf Lamundus - das Online-Magazin.

http://www.lamundus.de/das-geheimnis-von-rennes-le-chateau/
Das Geheimnis von Rennes-le-Château - lamundus
Rennes-le-Château: Ein einfacher Dorfpfarrer kam hier über Nacht zu unfassbarem Reichtum. Es geht um Grabes-Inschriften und geheimnisvolle Pergamente.
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
30. Dezember um 15:52
Texten fürs Web - der mehrteilige Workshop!

Die ersten beiden Teile des neuen und kostenlosen Workshops »Texten fürs Web« sind online. Wir freuen uns auf euren Besuch.

http://www.lamundus.de/category/workshops/
Workshops Archive - lamundus
www.lamundus.de
Gefällt 1
Ingo Lackerbauer
30. Dezember um 15:12
Die höllische Nell
DER GEHEIMDIENST UND DIE SCHOTTISCHE HEXE
Helen Duncan war die letzte Frau, die in Europa 1944 wegen Hexerei angeklagt, verurteilt und inhaftiert wurde. Selbst das Kriegsministerium und der Inlandsgeheimdienst CI5 waren froh, als die »Hexe« schließlich hinter Schloss und Riegel landete. Doch wieso machte diese einfache schottische Frau das Empire derart nervös und ging als die höllische Nell in die Geschichte ein?
#hexe #hellsehen #geheimdienst

http://www.lamundus.de/die-hoellische-nell/
Der MI5 und die schottische Hexe: Die höllische Nell - lamundus
Helen Duncan war die letzte Frau, die in Europa 1944 wegen Hexerei verurteilt und inhaftiert wurde. Die höllische Nell traf die Härte des Geheimdienstes.
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
30. Dezember um 15:10
Texten fürs Web – Teil 1
ONLINE-LAYOUT UND WIE ONLINE-BESUCHER LESEN

Der erste Teil des neuen und kostenlosen Online-Tutorials »Texten fürs Web« ist da. Schreiben Sie noch bessere Texte, die begeistern und faszinieren. Im ersten Teil erfahren Sie, welche Aspekte und Grundbedürfnisse des Online-Lesers Sie in Sachen Leseverhalten und Layout beachten sollten.

http://www.lamundus.de/texten-fuers-web-teil-1/
Texten fürs Web - Teil 1: Online-Layout und Leseverhalten - lamundus
Texten fürs Web Teil 1: Wie lesen Online-Leser und Online-Layout. Der erste Teil des Workshops zeigt, welche Aspekte und Grundbedürfnisse des Online-Lesers Sie in Sachen Typografie und Layout beachten sollten. Bei Beachtung...
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
30. Dezember um 15:09
Die Kunst des Vergessens
WARUM VERGESSEN WICHTIG IST!

Das menschliche Gehirn ist eines der größten Wunder unseres Universums. Es ist die Steuerzentrale unseres Körper und Geistes und mit jedem Teil des Körpers über Nervenbahnen verbunden. Was auch immer wir tun, denken und fühlen – das Gehirn ist stets beteiligt, es ist der Platz unseres Bewusstseins und Gedächtnisses. Und es ist für das Vergessen verantwortlich. Diese vielleicht auf den ersten Blick banal erscheinende
... Mehr anzeigen
Überlebenswichtig: Die Kunst des Vergessens - lamundus
Das menschliche Gehirn ist eines der größten Wunder unseres Universums. Und: Es ist auch für das Vergessen verantwortlich. Diese vielleicht auf den ersten Blick banal erscheinende Funktion ist für uns Menschen überlebenswichtig.
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
30. Dezember um 11:18
Das Dorf der Glyphosat-Rebellen
Die moderne Landwirtschaft setzt auf Pflanzenschutzmittel. Da werden jedes Jahr tonnenweise Pestizide auf Gemüsefelder und Obstplantagen verteilt, und zwar was das Zeug hält. Der Grund ist klar: Gespritzt wird gegen Pilzkrankheiten, tierische Schädlinge und Unkraut, um das Produkt letztendlich so preiswert wie möglich anbieten zu können. Das Nachsehen haben wir Verbraucher. Vor drei Jahren haben in der Gemeinde Mals in Südtirol die Bewohner
... Mehr anzeigen
Mals: Das Dorf der Glyphosat-Rebellen - lamundus
Die Gemeinde Mals in Südtirol die Bewohner per Volksabstimmung entschieden, keinerlei Pestizide mehr zu verwenden. Die Glyphosat-Rebellen kommen!
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
30. Dezember um 11:18
Das Gramm für 150 Millionen Euro
DAS TEUERSTE MATERIAL DER WELT
Vergessen Sie Gold, Platin, Kaviar, Diamanten, Tritium oder Californium 252 – alles Schnäppchen im Vergleich zu dem, was neulich den Besitzer für sagenhafte 30.318 Euro pro 200 Mikrogramm gewechselt hat.
http://www.lamundus.de/nc60-das-teuerste-material-der-welt/
Das teuerste Material der Welt - Das Gramm für 150 Millionen Euro
Vergessen Sie Gold, Platin, Kaviar, Diamanten, Tritium oder Californium 252. Das teuerste Material der Welt kostet pro Gramm rund 150 Millionen Euro.
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
30. Dezember um 11:17
Der Hund – die beste Medizin
Okay, Hundebesitzer wissen das schon seit Langem. Ein Hund hält fit und sorgt für die tägliche Dosis Gesundheit bei Frauchen oder/und Herrchen. Nun gibt es sogar eine schwedische Studie, die dies eindeutig zu beweisen scheint. Hunde haben demnach einen sehr direkten Einfluss auf die Lebenserwartung ihrer Besitzer. Die schwedischen Forscher haben ihre Ergebnisse in der Fachzeitschrift »Scientific Reports« veröffentlich, und zwar mit erstaunlichen
... Mehr anzeigen
Gute Nachricht: Hunde verlängern die Lebenszeit ihrer Halter - lamundus
Hunde halten fit, sorgen für die tägliche Dosis Gesundheit beim Menschen. Eine schwedische Studie untermauert dies jetzt. Der Hund ist die beste Medizin.
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
30. Dezember um 11:16
Das kurze Leben der »Radium-Girls«

Es war das Zeitalter des Radiums – die Rede ist von 20er Jahren des letzten Jahrhunderts. Radium befand sich in der Zahnpasta, im Trinkwasser und angeblich heilenden Bädern, in Kondomen, Schokolade und auf Zifferblättern fast aller Uhren. Es galt als modern und trendy das »Wunderelement« für die unterschiedlichsten Dinge zu benutzen. Das neu entdeckte Erdalkalimetall stand für Fortschritt und Moderne. Nur wenige Menschen warnten schon
... Mehr anzeigen
Eine unfassbare Geschichte: Das kurze Leben der »Radium-Girls«
Die 1920er - das Zeitalter des Radiums. Das Element war trendy und überall zu finden. Das Nachsehen hatte die sogenannten »Radium-Girls«.
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
30. Dezember um 11:16
Die vergessenen Betonpfeile des »Selbstmörder-Clubs«

Es ist mysteriös: Kennen Sie vielleicht diese merkwürdigen Betonpfeile, die sich von der Ostküste bis zur Westküste der USA erstrecken? Nein, dann achten Sie einmal bei Ihrem nächsten USA-Trip einmal darauf. Sie sind gigantisch, gelb und besitzen teilweise immer noch einen kleinen Leuchtturm. Überall im Land sind diese riesigen Betonpfeile am Boden existent. Sogar auf Google Maps kann man sie sehen. Was hat es mit diesen
... Mehr anzeigen
Die vergessenen Betonpfeile des »Selbstmörder-Clubs« - lamundus
Kennen Sie diese merkwürdigen Betonpfeile, die sich von der Ostküste bis zur Westküste der USA erstrecken? Nein? Dann lesen Sie die folgende Story.
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
30. Dezember um 11:15
Die Zeppelin-Andockstation des Empire State Buildings

Es ist eines, wenn nicht sogar das herausragende Wahrzeichen New Yorks. Seit Jahrzehnten ragt es stolz gen Himmel und begrüßt jeden New York-Besucher mit seiner majestätischen Architektur. Um das gewaltige Bauwerk ranken sich die unzählige Geschichten, Mythen und Anekdoten. Die Rede ist vom Empire State Building, jenem imposanten Gebäude, das bis heute viele Tausende Besucher täglich anzieht. Und es gibt eine Geschichte,
... Mehr anzeigen
Die Zeppelin-Andockstation des Empire State Buildings - lamundus
Dafür gibts keine Tickets im Empire State Building - die Zeppelin-Andockstation. Um das gewaltige Bauwerk ranken sich die unzählige Geschichten, Mythen und Anekdoten. Und es gibt eine Geschichte, die bis heute fast vergessen...
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
30. Dezember um 11:15
Festung des Wahnsinns

Es gibt Orte auf dieser Welt, die auch heutzutage noch das unendliche Leid längst vergangener Epochen in unsere Zeit echoen. So auch die »Maunsell Sea Forts« vor der Ostküste Englands, die man auch als Horror-Türme oder Festung des Grauens bezeichnet. Und beim Anblick dieser kann man sich auch gut vorstellen, warum das so ist: Sie erinnern an Jahre der Verzweiflung und Vernichtung. Die gigantischen See-Festungen trieben ihre Besatzungen in den Wahnsinn!

#zweiterweltkrieg
... Mehr anzeigen
Maunsell Sea Forts - die Festung des Wahnsinns - lamundus
Die »Maunsell Sea Forts« vor der Ostküste Englands bezeichneten Besatzungen als Horror-Türme oder Festung des Wahnsinns. Viele Soldaten drehten durch.
www.lamundus.de
Gefällt 0
Ingo Lackerbauer
30. Dezember um 11:14
China baut größte Solaranlage der Welt

China hat ja den Schwarzen Peter in Sachen Umweltverschmutzung – und das zu Recht. Zudem befindet sich das Land in einer schwierigen Doppelrolle: Das Land bläst die größte Menge an Treibhausgasen in die Luft, hat aber zugleich eine Führungsrolle in Sachen erneuerbare Energien übernommen. Diese Führungsrolle stellt die Volksrepublik nun eindrucksvoll unter Beweis. Man hat die größte Solaranlage der Welt in Betrieb genommen.

http://www.lamundus.de/china-baut-groesste-solaranlage-der-welt/
China baut größte Solaranlage der Welt - lamundus
China hat die größte Solaranlage der Welt in Betrieb genommen. Diese liefert 40-Megawatt und ist schwimmend angelegt auf einem gefluteten Tagebau.
www.lamundus.de
Gefällt 0
Weiter


Registrieren  -  Impressum  -  Datenschutz  -  AGB  -  Hilfe / FAQ  -  Kontakt  -  So funktioniert's

Sprache:   Deutsch   |   English   |   Tiếng việt

Copyright © 2017-2018 Xenzuu™ - Alle Rechte vorbehalten.